Alter und Technik

 Startseite » Pflegebedürftigkeit » Alter und Technik
 Startseite » Pflegebedürftigkeit » Alter und Technik

Alter und Technik

Eigenständigkeit bewahren schafft im Alter eine hohe Lebensqualität!

Innovative Techniken und Hilfsmittel können entscheidende Elemente für ein möglichst langes und selbständiges Leben im Alter sein. Bei Pflegebedürftigkeit können sie die Pflege wesentlich erleichtert. Nachfolgend haben wir verschiedene Informationen für Sie zusammen gestellt.


Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS)

Der KVJS bietet verschiedene Broschüren zur "Werkstatt Wohnen - die barrierefreie Musterwohnung des KVJS" an:

Publikationen des KVJS

Ein virtueller Rundgang durch das originalgetreue Modell ist ebenfalls möglich:

Virtueller Rundgang KVJS


Wohnen mit technischer Unterstützung

Es gibt zahlreiche technische Möglichkeiten und Dienstleistungen, die im Alltagsleben von älteren Menschen für wesentliche Erleichterungen und mehr Sicherheit sorgen können. Das Handbuch "Wohnen mit technischer Unterstützung" der Landeshauptstadt Hannover bietet einen umfangreichen und detaillierten Überblick über verschiedene Systeme - vom "klugen" Tablettenständer über die elektrische Aufstehhilfe bis zur Sensormatte.

Zum Handbuch gelangen Sie hier.


Portal "Alter und Technik"

Unter www.wegweiseralterundtechnik.de können Sie sich über Produkte und Dienstleistungen informieren, die ein selbstbestimmtes Leben im Alter unterstützen. Enthalten ist ein virtueller Rundgang durch eine Musterwohnung, die die unterschiedlichsten Systeme und Produkte in den jeweiligen Räumen beschreibt und mit Anwendungsfällen auflistet.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert den Ausbau des vom Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (FZI) betriebenen Portals.